Remote Setup

1. SD Medium vorbereiten

2. SD Medium und Netzwerkkabel einstecken, dann einschalten

TROUBLE SHOOTING: Wenn der Boot-Prozess im "Coloured Splash Screen" hängen bleibt, dann die Zeile

boot_delay=1

in die Datei config.txt eintragen. Das SD Medium vor dem Entnehmen "auswerfen".

3. IP Adresse finden und per ssh einloggen (Nutzer pi, Passwort raspberry). Ggf. erkennt der DHCP Server auch automatisch den Hostnamen "raspberrypi", so dass man sich mit ssh pi@raspberrypi verbinden kann.

4. Konfigurieren mit sudo raspi-config, unter anderem:
- Expand rootfs
- Change User Password
- Enable Boot to Desktop (Standardeinstellung: nein)
- Internationalisation Options
- Advanced Options
  - Hostname
  - Memory Split GPU / CPU
  - ssh

5. Neustart mit sudo shutdown -r now oder direkt auf Nachfrage von raspi-config

6. Ca. eine Minute auf das Expandieren des File Systems warten

Quellen
http://elinux.org/R-Pi_Troubleshooting
http://www.robertawood.com/blog/raspberry-pi/raspberry-pi-initial-setup-headless-no-monitor-or-keyboard-needed.html


Anlage

Einloggen mit ssh in Cygwin

Anlage

raspi-config