Regressionsverfahren

Der Schätzwert X'(t) wird als X'(t) = f(t, a, b, c, ...) berechnet, wobei die Parameter a, b, c, ... von f mit den historischen Daten X(t) so angepasst werden, dass sich ein möglichst geringer Fehler X'(t) - X(t) ergibt. Einfachster Fall ist die lineare Regression f(t, a, b) = a t + b.